Startseite

Platz gemacht!

Noch einmal ein großer Dank an alle die uns unterstützt haben!

Unser Bürgerantrag wurde nun in einem Kompromiss von der Deputation beschlossen. Ein kleiner Erfolg, dem nun dringend Taten und größere Schritte folgen müssen.

Eine große Errungenschaft ist, dass die seit Jahren geduldete Praxis illegalen Parkens auf Gehwegen und in Kreuzungsbereichen endlich beendet wird. Zudem wird der Etat für den Fuß- und Radverkehr deutlich erhöht.

Auch wenn unsere Forderung nach einer Flächendeckenden Bewirtschaftung es nicht in den Kompromiss geschafft hat, so ist es doch ein wichtiger Schritt, dass in den nächsten Jahren die innenstadtnahen Stadtteile bewirtschaftet werden.

Hier fordern wir eine entschlossene zeitnahe Umsetzung und auch von der SPD ein entschiedenes Eintreten und die Zustimmung für eine entsprechende personelle und finanzielle Ausstattung der planenden Stellen. Hier nehmen wir alle Koalitionsparteien beim Wort und in die Pflicht.

Für eine erfolgreiche Verkehrswende und für konsequenteren Klimaschutz brauchen wir aber dringend einen stärkeren politischen Willen und entschlosseneres Handeln.

Wir bleiben dran!

 

Hier findet ihr den Beschlusstext.

Aktuelles

Platz gemacht!

Unser Bürgerantrag wurde nun in einem Kompromiss von der Deputation beschlossen. Ein kleiner Erfolg, dem nun dringend Taten und größere Schritte folgen müssen.

Weiteres Zwischenziel erreicht!

Wie u.a. im Weserkurier berichtet, haben wir im November 2019 das  Paket mit unseren Unterschriftenlisten an den Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft, Herrn Imhoff übergeben. Die Unterschriftenlisten wurden in den vergangenen Wochen offiziell überprüft. Das uns kürzlich mitgeteilte Ergebnis bestätigt, dass der Antrag gültig ist (also > 4000 gültige Unterzeichnungen enthält) und somit parlamentarisch behandelt werden …

Ziel erreicht: Über 4000 Unterstützer*innen haben den Bürgerantrag unterschrieben!

Dank des Engagements vieler Personen haben wir unser aller Ziel von über 4000 gültigen Unterschriften für unseren Bürgerantrag erreicht! Die in Geschäften und Büros stadtweit ausgelegten Listen haben wir nunmehr wieder eingesammelt. Sobald die neue Bürgerschaft ihre Arbeit wieder vollumfänglich aufnimmt  werden wir die Listen öffentlichkeitswirksam übergeben. Für alle Fälle: Den Bogen mit unseren Forderungen zum Unterschreiben findest …